Mittwoch, 31. Juli 2013

Parmesan - Shortbread

Starten wir die Rezeptreihe zum Italienischen Dinner Teil 1 doch einfach mal mit diesen unglaublich leckeren Parmesan-Keksen. Die sind sowas von einfach, schnell gemacht und noch schneller weggefuttert. Fragt mal meine Kollegin J ^^

Zutaten für 35-40 Stück:
150g Mehl
90g Parmesan
100g Butter
1 Eigelb
1/4 TL Meersalz

Alles miteinander verkneten.
Zwei Rollen formen, in Frischhaltefolie wickeln und 2h (oder über Nacht) kühlstellen.
Ofen auf 180°C vorheizen.
Rollen in 0,5cm breite Scheiben schneiden und auf einem Backblech verteilen.
12-15min backen bis sie ganz leicht anbräuneln.
Lauwarm oder kalt genießen.



dicke Rollen frisch aus dem Kühlschrank


*knusperknusper*

Kommentare:

  1. Das klingt echt total einfach :) Muss ich mir mal merken. Aber ich glaube ich würde da noch etwas reinmachen. Rosmarin könnte ich mir toll dazu vorstellen :)
    liebe grüße, Sini ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, mit Kräuter schmecken die bestimmt auch super. Oder mit anderem Käse statt Parmesan...

      Löschen
  2. Ich werde das bestimmt ausprobieren, sobald ich wieder Parmesan übrig habe. :) Klingt einfach & lecker.
    LG Luma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind sie auch :D
      Lasst sie euch schmecken!!!

      Löschen
  3. Ich liebe Parmesangebäck. Ich hab ein ähliches Rezept für indonesische Käseplätzchen. Mit Parmesan schmeckt alles toll. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhhh indonesische Käseplätzchen????? Das Rezept musst du mir mal geben... BITTE!

      Löschen
  4. Ich sag nur... absolut nomnomnom... J

    AntwortenLöschen