Dienstag, 30. Juli 2013

Italienisches Dinner - erster Akt

Nachdem das letzte Themen - Dinner ja schon ein Weilchen her war, wollte ich mich mal wieder an einem versuchen. Diesmal sollte es, passend zum Wetter, italienisch werden. Aber da die italienisch Küche so unglaublich viel zu bieten hat, fiel es mir wahnsinnig schwer mich zu entscheiden. Und 10 verschiedene Sachen, waren doch etwas zuviel für einen Abend und für nur 3 Personen.

Also habe ich es aufgeteilt :) Die ersten Köstlichkeiten gab es unter der Woche für zwei japanische Freundinnen und die zweite Hälfte habe ich am Sonntag für meine Familie gekocht.


Teil eins:
Parmesan-Shortbread
Salat mit Kräuterdressing
Geröstetes Ofengemüse
Spaghetti mit Champignons und Zitrone
Rindfleisch Pizzaiola
gefüllte Champignons
Nachtisch: Bananen-Schoko-Eis

Kommentare:

  1. Mhhh, das sieht ja lecker aus! Ich liebe solche Themen-Dinner. Am meisten Spaß macht ja irgendwie das Vorbereiten! :) LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa ganz genau!!! Ich liebe es solche Abende zu planen, Rezepte rauszusuchen, zusammenzustellen, hin und herzuüberlegen usw :)
      Jetzt muss ich nur wieder Zeit finden ein neues Themen-Dinner zu veranstalten :D

      Löschen
  2. Dein Dinner ließt sich wirklich interessant, ich bin schon mal auf die Rezepte gespannt.
    Liebe Grüße Danii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Es hat auf jeden Fall alles superlecker geschmeckt.
      Rezepte muss ich noch abtippen ~.~

      Löschen
  3. ZHm, das sieht sehr lecker aus. Ich freu emich auch schon auf die Rezepte. LG, bajka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir müssen mal was zusammen kochen :)
      Rezepte gibts nach und nach ab morgen! Und danach kommt dann das zweite italienische Dinner!

      Löschen