Donnerstag, 1. November 2012

Blogprojekt - Bites #17: South Beach Black Bean Soup

Draußen herbstet es schon eifrig, die Blätter sind bunt und die Morgende sind nebelig. Die beste Zeit für Suppen und Eintöpfe.
Außerdem hatte ich noch den Bratensaft vom Ham in CocaCola und Mrs. Lawson empfiehlt eben genau diesen für diese Suppe :) Gut, dass ich das Buch vorher schon durchgeblättert hatte, sonst hätte ich den Bratensaft sicherlich weggeschmissen. Wobei ich mir sicher bin, dass die Suppe auch mit Gemüsebrühe und ein bisschen Zucker für die fehlende Süße sehr lecker ist.

Zutaten für 8 Personen:
450g getrocknete schwarze Bohnen (über Nacht eingeweicht)
Bratensaft vom CocaCola-Ham, evtl plus etwas Wasser
1/2 Limetten, Saft
1 TL Kümmel, gemahlen
1 TL Koriander, gemahlen
SourCream/Creme Frâiche
frischer Koriander
Limettenspalten

Bohnen in Bratensaft und ggf Wasser solange kochen bis sie weich sind (ohne Einweichen etwa 1,5h - eingeweicht 30-40min).
3 Schöpfkellen abnehmen, mit Limettensaft und Gewürzen pürieren und wieder zurück in den Suppentopf schütten.
Ich hab noch eine Prise Chili mit eingerührt, was sich als positiv herausgestellt hat, weil die Suppe so ein bisschen mehr Pfiff bekommt.
Vor dem Servieren etwas SourCream hinzufügen, frischen Koriander drüberstreuen und Limettenspalten dazulegen. (So kann jeder Limettensaft nach Belieben zufügen)


 Ganz ehrlich? -War ok! Allerdings kann man da sicher noch mehr draus machen... vielleicht mit Möhren, oder anderem Gemüse... Suppe hat geschmeckt, war aber nichts überwältigendes ^^

Kommentare:

  1. Danke nochma für ein kleines Mittagssüppchen... Fand sie recht lecker dafür das Bohnen nicht so mag.
    J

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi gerne gerne!
      Ich füttere meine Mitmenschen doch gern durch ^^

      Löschen
  2. Do you drink Pepsi or Coca-Cola?
    ANSWER THE POLL and you could receive a prepaid VISA gift card!

    AntwortenLöschen