Samstag, 20. Oktober 2012

Whisky - (Mini-) Cupcakes

Mein Papa hatte letzte Woche Geburtstag und da er gerne Whisky trinkt und ich keine Ahnung von Whisky habe, wollte ich ihm nicht einfach eine Flasch schenken, die ihm hinterher doch nicht schmeckt. Stattdessen habe ich mir etwas überlegt, um Whisky zu verarbeiten ^^
Neben Whisky-Pralinen habe ich diese Whisky-Cupcakes gemacht.
Mir war die Creme zu stark, aber die Muffins haben nur ganz leicht nach Whisky geschmeckt, waren aber schön saftig und fluffig. Die könnte man noch öfter machen ^^

Das Rezept für die Muffins habe ich von Stylemepretty.

Zutaten für 20 normale Muffins (ich habs verdoppelt und 30 normale und 48 minis rausbekommen):
300g Mehl
120g Kakaopulver
400g brauner Zucker (250g haben auch gereicht ^^)
2 TL Natron
1 TL Backpulver
1 TL Salz
2 Eier
120mL starker Kaffee
120mL Whisky
240mL Buttermilch
120mL neutrales Öl

Ofen auf 170°C vorheizen.
In einer Schüssel Mehl, Kakao, Natron, Backpulver und Salz mischen.
In einer anderen Schüssel Eier mit Kaffee, Whisky, Buttermilch, Öl und Zucker verquirlen.
Eimischung in die Mehlmischung geben und nur kurz verrühren.
Auf die Muffinförmchen verteilen.
Normale Muffins 20-25min backen, Minis ca 12min

Whisky-Creme Frosting
Ich muss ja gestehen, ich habe zu einem Halbfabrikat gegriffen, statt die Creme komplett selbstzumachen.
2 Pakete DrOetker Tortencremehilfe
550mL Vollmilch
200g Butter, weich
150mL Whisky
35g Kakaopulver

Alle Zutaten mit dem Mixer steif schlagen, kühlstellen und auf den Muffins verteilen.
Ich wollte eigentlich ein hübsches Muster mit der Sterntülle aufspritzen, aber da die Creme zu warm/weich war, hat das leider nicht geklappt.
Und da es zuviel Creme war, habe ich den Rest zum Geburtstag einer Freundin mitgenommen und als Sahneersatz zum Kuchen gestellt... allerdings haben die Gäste die Creme lieber pur genascht ^^  Mir war die Creme zu heftig, aber die Muffins waren super ^^


Minimuffinförmchen mit Teig gefüllt


frisch aus dem Ofen


superfluffig und saftig


48 minis ^^


Ton in Ton verziert


Bereit zum Abtransport ^^

Kommentare:

  1. sieht sehr lecker aus :-) sind die Minis einfach in normalen kleinen Papierförmchen gebacken worden? ich frage, weil sie so schön makellos rund aussehen ;-) LG

    AntwortenLöschen
  2. ups, ich sehe gerade Du besitzt doch eine Form für die Minis! Sowas suche ich auch :-) Würdest Du mir verraten, wo ich sowas bekomme? LG

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anonym,
    das Mini-Muffin-Blech habe ich im Xenos für 4,99€ gekauft. Falls es so einen Laden nicht bei dir in der Nähe gibt, kannst du so ein Blech auch bei Amazon bestellen.

    LG
    Chaoselfe

    AntwortenLöschen