Donnerstag, 25. Oktober 2012

Blogprojekt - Bites #15: Ham in Coca Cola

Das Blogprojekt hält so einige Herausforderungen parat ... so auch dieses Rezept: Schinken in Coca-Cola. Ich war wirklich gespannt was mich erwarten würde.


Zutaten für 8 Personen (ich habs etwa halbiert):
2-2,25kg Schinkenbraten, Keule, ...
1 Zwiebel, geschält und halbiert
2L Cola

Für die Glasur:
1 handvoll Nelken
1 gehäufter EL Molasse
2 TL englisches Senfpulver
2 EL brauner Zucker

Fleisch mit der Haut nach unten mit der Zwiebel in eine große Pfanne legen.
Mit Cola übergiessen und aufkochen.
Mit leicht geöffnetem Deckel 2,5h köcheln lassen. (Bei größeren oder kleineren Fleischstücken entsprechend länger oder kürzer)
Ofen auf 250°C vorheizen.
Fleisch etwas (oder auch ganz) abkühlen lassen, damit man ihn besser anfassen kann.
Haut abziehen.
Fettschicht mit einem Messer einschneiden.
Fleisch mit den Nelken spicken.
Molasse über das Fleisch verteilen.
Zucker und Senfpulver drüberstreuen.
In einer mit Folie ausgelegten Ofenform 10min backen.


1kg Schweinelachsbraten in 1L Cola
Ich hatte etwas Bedenken, schließlich kennt ja jeder das Schulexperiment "Rohes Fleisch löst sich prima in Cola auf" - aber zum Glück ist das nicht passiert.


Nach 1,5h: Das Fleisch ist geschrumpft und die Cola hat sich entfärbt. Farbstoffreste kleben am Fleisch *auf den dunklen Rand deut*
Die Hälfte vom Sud habe ich in den Kühlschrank gestellt (warum erfahrt ihr demnächst ^^) und die andere Hälfte habe ich zu einer Sauce angedickt.


Braten in Auflaufform, gespickt mit Nelken und bestrichen mit Zuckerrübensirup (ich hatte keine Molasse - dafür habe ich auch den Zucker weggelassen)


frisch aus dem Ofen


Tadaaaa :)
Zusammen mit Wirsing und Skordalia (beide Rezepte folgen) echt lecker!
Klar die Sauce war süß, aber von Cola hat man nichts mehr geschmeckt.
 


Kommentare:

  1. Von dem Cola-Trick habe ich jetzt schon öfter gelesen! Hinterher hat man eine schöne Süße in der Sauce, aber der Cola-typische Geschmack ist komplett weg.
    Dein Rezept muss ich unbedingt ausprobieren!
    Grüße,
    Edy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auf jeden Fall vom Ergebnis überrascht und das positiv :) Das werd ich bestimmt auch nochmal machen!
      Magst du mir Bescheid sagen, wenn dus es getestet hast?

      Löschen
  2. Hört sich interessant an :) Und ich muss sagen es sieht echt lecker aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Und obendrein ists auch noch total einfach :)

      Löschen
  3. Do you drink Pepsi or Coca-Cola?
    ANSWER THE POLL and you could receive a prepaid VISA gift card!

    AntwortenLöschen