Samstag, 6. Oktober 2012

Blogprojekt - Bites #10: Granny Lawson's Lunch-Dish

Tadaaa heute präsentiere ich euch schon das 10. Rezept aus unserem Blogprojekt :) Und auch diesem Rezept stand ich erst etwas skeptisch gegenüber, nicht zuletzt wegen der gekochten Eier ^^ Aaaber auch diesmal wurde ich positiv überrascht :)

Zutaten für 6 Personen:
2-4 Tomaten (ca 300g) oder gehackte Tomaten aus der Dose
2 Zwiebeln, gehackt
2 Eier, hartgekocht, grob gehackt
100g entsteinte schwarze Oliven, grob gehackt
2 EL Olivenöl
225g Gehacktes (Rind)
Allspice, Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für den Teig:
250g Mehl
65g festes Pflanzenfett (Palmin oder ähnliches)
6 EL kalte Butter
ca. 4 EL kaltes, leicht salziges Wasser
1 Ei mit etwas Salz verqirlt, zum Bestreichen

Mehl in eine Schüssel geben, die auch in den Gefrierschrank passt.
Pflanzenfett und Butter in kleinen Würfel oder Flocken in das Mehl geben.
10min in den Gefierschrank.
Mit einem Mixer mixen, bis man eine krümmelige Masse erhält.
Während des Mixens langsam das Wasser zugeben, bis der Teig noch nicht ganz verbunden ist.
Teig halbieren und mit Folie abdecken.
20min in den Kühlschrank.
Ofen auf 190°C vorheizen.
Tomaten in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergiessen, 5min stehenlassen, kalt abschrecken, pellen und grob hacken.
Zwiebeln in einer großen Pfanne anbraten.
Tomaten zugeben und verrühren.
Gehacktes zugeben und anbraten.
Eier und Oliven zugeben.
Mit Allspice, Salz und Pfeffer abschmecken.
20min auf niedriger Hitze köcheln lassen.

Teig aus dem Kühlschrank holen und beide Teile zu flachen Rechtecken ausrollen.
Einen Teil auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.
Füllung darauf verteilen, aber einen etwa 2cm Rand lassen.
Rand befeuchten.
Zweiten Teil des Teiges darauf legen.
Am Rand zusammendrücken, um den Teig zu verschließen.
Teig einige Male oben einstechen.
Verquirltes Ei drüberstreichen.
20min backen.
Kann warm und kalt gegessen werden.


Gehacktes und Zwiebeln in der Pfanne, Oliven und Tomaten liebevoll von S geschnibbelt.


Fertige Füllung


S ist die beste Teigausrollerin der Welt! Soviel Geduld hab ich nie ^^


Ich wollte die Eier nicht unterrühren und hab sie lieber auf die Füllung gelegt.
Außerdem war uns noch nicht genug Gemüse drin, also haben wir noch eine halbe Paprika kleingeschnitten und drauf verteilt.


Unser glänzender Blobb ^^


Frisch aus dem Ofen


 Soooo lecker - auch wenn der Teig unten noch nicht ganz fest war
Es war allerdings zuviel Füllung - 1/4 habe ich beiseite gestellt, die gibts morgen auf Reis ^^

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke :) Das war auch echt lecker!
      Hab gelesen, du kommst aus Herne? Da bin ich geboren und aufgewachsen ^^ Fahr auch nachher wieder dorthin.
      Liebe Grüße in den geliebten Pott :)

      Löschen