Freitag, 5. Oktober 2012

Teritofu-Don

Nachdem ich die letzten Tage beim Essen ein bisschen über die Strenge geschlagen hatte, sollte es heute etwas leichteres geben. Also fix die Schränke befragt und mich für Tofu entschieden. Musste nur noch was für drumherum gefunden werden. Reis ist nie verkehrt und Gemüse auch nicht... Warum nicht mal alles mit Teriyakisauce mischen?
Ob man das nun wirklich Teritofu-Don nennen darf, weiß ich nicht... ich tus einfach!
Es gibt nicht so wirklich ein Rezept, da ich alles einfach nur zusammengeworfen habe. Aber ich geb mir Mühe alles zu rekonstruieren ^^

Zutaten für 2 Personen:
200g festen Tofu
1/2 Zwiebel, gewürfelt
1 Möhre, geraspelt
1 Frühlingszwiebel, in feine Scheiben geschnitten
ca 80g Reis
1 EL Teriyaki Sauce
1 TL Sojasauce
1/2 TL Sesamsauce
1 TL Stärke
1 handvoll Chinakohl, kleingeschnitten

Reis kochen.
Tofu und Zwiebeln anbraten.
Stärke drübergeben und verrühren.
Einen Schluck Wasser zugeben.
Rest zugeben und ein paar Minuten köcheln lassen.
Sojasauce, Teriyakisauce und Sesamöl unterrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Tofu und Zwiebeln


Alles vermischt... nur noch ein bisschen köcheln lassen und würzen


Auf Reis angerichtet kommt es einem Donburi doch recht nahe, oder? ^^
Es ging auf jeden Fall superfix und war echt lecker!

Kommentare:

  1. Sieht ja wirklich lecker aus und so gesund ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke euch beiden :) Es war auch echt lecker! Selbst mein Freund hats gegessen und der ist sonst kein Fan von Tofu ^^

    AntwortenLöschen