Montag, 16. Juli 2012

Paket aus Japan

Über Postcrossing habe ich die liebe M kennengelernt. Sie hat mir nicht nur eine hübsche Karte geschickt, sondern auch noch direkt einige Rezepte dazugelegt. Wir haben danach ein paarmal gemailt und im Mai habe ich ihr ein Paket geschickt mit einem Brief.
Und nun habe ich ein Paket von ihr bekommen. Sie hat soooo viele tolle Sachen hineingelegt und alles so liebevoll beschriftet ^^ total süß!
Ich zeige euch hier mal alles in einer Übersicht und versuche auf das ein oder andere später nochmal genauer einzugehen :)


das Paket ^^

Eine Karte, noch nachträglich zum Geburtstag :)

Alle Schätze auf einem Haufen.

Udon-Suppe

Mit einem Zettel zur Erklärung und Vorschlägen, was man alles damit machen kann.


Okonomiyaki Sauce und Katsuoboshi (Bonito-Flocken)

Anko, ebenfalls mit Erklärzettel ^^

Ein Mini-Matcha-Kuchen mit Azuki-Bohnen

Kouji - eine Paste aus fermentierten Pilzen

Matcha-Latte-Instantpulver, Senbei und ein Origami-Kranich

Vielen Vielen Dank nochmal liebe M!!!

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja super! Ich hatte auch eine Brieffreundin in Japan. Das ist schon ziemlich interessant.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Paket hast du da bekommen :)

    AntwortenLöschen
  3. wow schönes Paket, da sind ja wirklich klasse Sachen drinne

    AntwortenLöschen
  4. super tolle Sachen :)

    AntwortenLöschen
  5. Hihi ja, solche Pakete sind immer cool, kenn ich. ;)
    Die Kouji-Paste klingt interessant, hast du sowas schonmal ausprobiert?

    AntwortenLöschen
  6. Ich hoffe ja, dass wir uns nun öfter Pakete schicken :)

    @Fryda: Nein noch nie, ich kannte sie vorher auch noch gar nicht. Aber ich werde noch ausführlich darüber berichten, dann glücklicherweise hat M mit einen Erklärzettel und Rezeptvorschläge dabeigelegt ^^

    AntwortenLöschen