Donnerstag, 5. Juli 2012

Mango-Roiboos-Marmelade

Zum Geburtstag habe ich diese superleckere Marmelade geschenkt bekommen.
Eine gute Bekannte hat einen eigenen Online-Shop mit Tee, Gewürzen, Nüssen, Trockenfrüchten, usw usw und hat aus dem Roiboos-Tee eine leckere Marmelade gezaubert.
Der Shop eine eine große Auswahl, die ständig wächst und man kann auch nach Produkten fragen, die es noch nicht gibt und wenn man Glück hat, werden sie eingeführt :)
Bei Bezahlung mit Paypal dauert der Versand 3-4 Tage, bei Bankeinzug ein kleines bisschen länger.

Ich durfte auch schon ein paar andere Sachen aus ihrem Shop probieren und bisher war ich von allem begeistert.
Wenn ihr guten Tee und ähnliches schätzt, dann schaut euch doch mal auf ihrer Seite um!
Da ich nun auch sehr experimentierfreudig bin und sie immer auf der Suche nach neuem ist, haben wir überlegt, was man mit ihren Produkten noch so machen könnte. Also nicht nur heißes Wasser auf den Tee gießen und genießen, sondern vielleicht mal in Keksen verbacken, Pralinen draus machen, Dessert oder Marmelade. Falls ihr noch Tipps und Ideen habt: Immer her damit ^^
Ein paar Ideen haben wir auch schon und ich werde euch auf dem Laufenden halten, was wir noch so ausprobiert haben :)

Nun aber zum Rezept ^^

Zutaten für 5x 200g
10g Rotbusch/Roiboos Tee
600mL Wasser
2 große Mangos
500g Gelierzucker
5 Sternanis

Den Rotbuschtee mit dem nicht mehr kochenden Wasser übergießen und 6-8min ziehen lassen.
400g Mango-Fruchtfleisch abwiegen
200g Mango würfeln
200g Mango pürieren
Tee, Mango, Gelierzucker und Sternanis in einem Topf verrühren und 3min kochen lassen.
Die noch heiße Marmelade in die sauberen, vorbereiteten Gläser geben und sofort verschließen.


liebevoll verpackt


Ich hatte den Sternanis vergessen, mach das Glas auf und erschreck mich zu Tode, weil ich im ersten Moment eine dicke fette ekelige Spinne gesehen hab -.-


fruchtig, weich, nicht zu süß und sanftes Tee-Aroma
sehr sehr lecker!
Vielen lieben Dank nochmal!!!

Kommentare:

  1. Vielen Dank für das tolle Rezept :-)

    Habe die doppelte Menge gekocht und viele Gläser verschenkt!
    Schmeckt gut & sieht toll aus!!!

    Viele liebe Grüße
    Valentina

    AntwortenLöschen