Montag, 10. Dezember 2012

Schokoladen-Orangen Spitzbuben und kleine Ingwer-Schoko-Männchen

Vor drei oder vier Wochen musste ich mal ziemlich lange auf meinen Zug warten. Da es kalt war und es keine weiteren Geschäfte an diesem Bahnhof gab, musste ich (ja ich war quasi gezwungen) in den Kiosk mit Zeitschriftenecke zu gehen. Und damit sich der Ausflug auch lohnte, habe ich mir die Zeitschrift 150 Rezepte - Adventsbackstube gegönnt. Da sind superviele leckere Rezepte drin und ich hoffe ich schaffe es bis Weihnachten noch einige auszuprobieren :)

Fangen wir mit einem Klassiker an: Spitzbuben (die in meiner Heimat Ochsenaugen heißen)
Aber es sollte etwas anders werden... schokoladiger Teig und Orangenmarmelade als Füllung. Leider hatte ich nicht bedacht, dass mein Freund keine Orangenmarmelade mag (weil sie nicht so süß und ganz leicht bitter ist). Naja aber ich mach die Kekse bestimmt nochmal mit roter Marmelade ^^

Zutaten für (angeblich) 100 Stück (ich habs halbiert und nur 32 rausbekommen):
250g weiche Butter
250g Zucker
3 Eier
Prise Salz
1 EL Vanillezucker (oder zwei Tütchen)
500g Mehl
300g Erdbeermarmelade (wie gesagt, bei mir wars Orangenmarmelade mit Schalenstücken)
1 EL Kakao (der zum Backen, nicht Nesquick und co ^^)
Puderzucker zum Bestäuben (hab ich vergessen)

Butter und Zucker fluffig rühren.
Eier unterrühren.
Salz und Vanillezucker unterrühren.
Mehl (und Kakao) unterkneten.
Teig 30min in den Kühlschrank legen (gerne auch länger).
Ofen auf 175°C vorheizen.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca 2mm dick ausrollen und Kreise (mit oder ohne gewellten Rand) ausstechen.
Bei der Hälfte der Kreise noch ein Loch (in beliebiger Form) ausstechen.
Plätzchen 10min backen. (ich glaug bei mir hätten 7-8min gereicht, aber bei dunklem Teig sieht man so schlecht, wenn sich die Farbe ändert. verbrannt sind sie nicht, aber sehr knusprig)
Marmelade erwärmen und auf die Plätzchen ohne Loch verteilen und jeweils mit einem Plätzchen mit Loch zudecken.
Mit Puderzucker bestäuben.


Stapelweise Kekse


Untere Hälfte mit Orangenmarmelade bestrichen und die andere Hälfte vorsichtig festgedrückt


Und diese schokoladigen kleinen Männlein habe ich mit einer Zimt-Ingwer Mischung bestreut und 7min bei 175°C gebacken.

Kommentare: