Samstag, 1. Dezember 2012

Blogprojekt - Bites #26: Bitterorangen-Eis

Habt ihr schonmal Eis selbstgemacht? Wenn ja wie macht ihr das ohne Eismaschine?
Nigellas Rezept war einfach, sahnig und lecker. Ob man so auch andere Sorten machen kann? Gibt es eine etwas kalorienärmere Version?

Zutaten für 6 Personen:
3 Bitterorangen (Sevilla Orangen) oder 1 normale Orange und 2 Limetten
200g Zucker
650g Sahne

Schale der Bitterorangen (oder der Orange und einer Limette) abreiben und mit dem Saft und dem Zucker mischen.
Zusammen mit der Sahne aufschlagen, bis sich leichte Spitzen bilden.
3-5h in den Gefrierschrank stellen.
15min vor Genuss bei Zimmertemperatur antauen lassen.


Limetten und Orange
 
 
Noch Zimmerwarm


Gefroren und 20min angetaut.
Auch wenn es draußen nicht grad warm ist, schmeckt das Eis sehr lecker.
Kann man sicher auch mit Schokosauce oder Krokant verfeinern ^^

Kommentare:

  1. Es gibt eine ganz einfache und sehr schnelle Methode Eis oder Eismaschine zu machen. Einfach tiefgefrorene Früchte (Heidelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren u. ä.) in einen Mixer geben und da Sahne bzw. Joghurt dazu, ein Spritzer Zitronensaft und etwas Zucker und alles zusammen mixen und fertig.
    LG Danii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt so ähnlich wie ich Smoothies mach ^^
      Aber auf jeden Fall kalorienärmer mit dem Joghurt!

      Löschen
  2. Hatte mal selbst Erdbeereis gemacht auch ohne Maschine.
    Im Prinzip ging das so ähnlich wie bei dir. Alle Zutaten vermengen und ab in den Tiefkühler.
    War richtig lecker <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin kein Freund von tausend Küchenmaschinen, deswegen käme bei mir auch eine Eismaschine gar nicht in Frage.
      Mit Erdbeeren klingts auf jeden Fall verlockender als mit Orangen ^^

      Löschen