Donnerstag, 13. Dezember 2012

Nürnberg

Ein weiteres Auswärtsspiel von Fortuna Düsseldorf führte uns letztes Wochenende ins fränkische Nürnberg. Bis nach Nürnberg habe ich es bisher noch nicht geschafft und so freute ich mich umso mehr auf diesen Wochenendeausflug :)
Die Hinfahrt verlief dank reservierter Plätze im ICE völlig problemlos. Das Hotel war auch schnell gefunden und schon konnte die erste Entdeckungstour losgehen.

Die Vorweihnachtszeit ist vielleicht nicht unbedingt die beste Zeit nach Nürnberg zu reisen. Man hat das Gefühl die halbe Welt ist dort und will zum Christkindelsmarkt. Freitag wars noch erträglich, aber Samstag ab nachmittags war kein Durchkommen mehr und ohne vorherige Reservierung gab es auch keinen einzigen Platz mehr in einem Restaurant, nichtmal in einem wo 80% der Tische frei waren.

Also generell ist ein Kurztrip empfehlenswert, aber vielleicht besser in einem anderen Monat ^^


Hier noch ein paar Eindrücke:

Der Hauptbahnhof


St. Lorenz


Die Burg in Nürnberg


Aussicht über die Altstadt von der Burg aus


Hier die dazugehörige Skizze, damit man auch weiß, was man sich da grad so anguckt


Die Straße von der Burg zum Christkindelsmarkt.
Es war schon vormittags so voll.


Möwen über der Pegnitz, die sich durch Nürnberg schlängelt.


Der Christkindelsmarkt


Der Christkindelsmarkt

Kommentare:

  1. schade, auf den bildern wirkts gar nicht so schön wie eig ist ( bin gebürtige fränkin^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tut mir leid. Aber die Bilder zeigen ja auch nur einen kurzen Augenblick. Uns hat es auf jeden Fall gefallen :)

      Löschen