Montag, 14. Januar 2013

Blueberry - Cheesecake Muffins mit Spekulatiusboden

Einen Tag vor Weihnachten hatte der Freund einer Freundin Geburtstag und ich durfte was mitbringen :) Beim letzten Mal gab es Käsekuchen, den alle superlecker fanden. Und da es doch noch Vorweihnachtszeit war, habe ich überlegt den Käsekuchen mit etwas weihnachtlichem zu kombinieren. Herausgekommen sind diese Blueberry-Cheesecake Muffins mit Spekulatiusboden :) Und was soll ich sagen? Sind alle verputzt worden :)

Die Idee zu diesen Muffins habe ich von Martha Stewart, die in ihrem Buch Cupcakes ein Rezept mit Himbeermarmelade und Graham-Crackern hat.
Allerdings ist mir ihre Version schon beim Lesen zu süß vorgekommen, so habe ich die Zuckermenge reduziert und Zitronensaft hinzugefügt.


Zutaten für 18 Stück:
150g Spekulatius, fein gemahlen
2 EL geschmolzene Butter
150g Zucker
1 Glas Heidelbeeren, abgetropft
600g Frischkäse
2 Eier
1/2 TL Vanille-Extrakt
1 TL Zitronensaft

Ofen auf 175°C vorheizen.
Spekulatius mit Butter mischen und in die Muffinförmchen drücken.
5min backen.
In der Zwischenzeit Frischkäse, Zucker, Eier, Vanilleextrakt und Zitronensaft verrühren.
Die Käsecreme auf die leicht abgekühlten Muffin-Böden verteilen.
Jeweils 1TL Heidelbeeren draufgeben und vorsichtig unterziehen.
20min backen.
Auf einem Gitter auskühlen lassen.


Ich hatte noch holländische Lotus-Spekulatius, aber man kann natürlich jede andere Sorte, bzw auch selbstgemacht nehmen!


Vor dem mahlen.


Spekulatius mit Butter vermischt.


Vor dem Backen.


Fertig :) Die waren superlecker und ruckzuck aufgefuttert!

Kommentare:

  1. Die sehen wundervoll aus ♥ die hätte ich auch aufgefuttert!

    Danke für deine lieben Worte unter meinem Post *knuddel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind ganz fix gemacht :)

      Nichts zu danke :)

      Löschen
  2. Antworten
    1. Unbedingt!!!
      Magst du mir berichten, wie sie dir geschmeckt haben?

      Löschen