Sonntag, 4. März 2012

Matcha-Schokokuchen

Am Freitag hatte ich Besuch zum Gantz 1+2 gucken. Und einer von ihnen hatte sich den Matcha-Marzipan-Schokokuchen gewünscht, allerdings habe ich kein Marzipan gefunden und N mag eh keins ^^ Also habe ich es diesmal abgewandelt und etwas Marmelade hinzugefügt. Passte super, hätte sogar noch ein kleines bisschen mehr sein können.


Diesmal hab ich die Schokoschicht nach unten gemacht und Himbeermarmelade drauf verteilt.



Da mein Augenmaß nicht das allerbeste ist, ist der Matchateig-Anteil größer als der Schokoteig-Anteil. Macht aber nix ^^
Als Deko hab ich noch ein paar Schokotropfen drauf verteilt.


Diesmal hab ich meine neue 22cm Springform genommen und erst wollte der Kuchen nicht fest werden und dann hab ich ihn ein paar Minuten zu lang drin gelassen. Ist zum Glück nicht verbrannt, aber ich glaub er wär sonst noch etwas saftiger geworden.



Schön weich und fluffig und am Rand minimal zu trocken.
Man merke... gehe niemals Haarefärben, wenn der Kuchen noch im Ofen ist -.-

Kommentare:

  1. Der sieht ja gut aus. Ich konnte mir nichts Richtiges unter dem Titel vorstellen, aber auf den Fotos lacht der einen ja richtig an ^^

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee. Und du hast dir ja eine 22er Form geholt. Wo hast du die denn her?

    AntwortenLöschen
  3. Kann man den zweiten Teil von Gantz schon auf deutsch sehen? Ich hab nur den ersten gesehen - ich lieb den Film. ^^ Yummi der Kuchen sieht echt köstlich aus!

    AntwortenLöschen
  4. mari, die Form hab ich von Amazon bestellt :) 9,99€ fand ich ok. und als Springform ist sie vielseitiger, als als Springform.

    cori, wir hatten beide Teile mit japanischem Ton und englischem Untertitel. Aber laut meiner Arbeitskollegin gibts den zweiten wohl jetzt auch auf deutsch :)

    AntwortenLöschen
  5. Juhu dann muss ich nochmal schauen, danke. ^^

    AntwortenLöschen