Sonntag, 8. April 2012

Sonntagssüß - Hagebutten-Kokos-Kuchen

Zum heutigen Sonntagssüß gibt es Hagebutten-Kokos-Kuchen. Klingt seltsam? Schmeckt aber richtig gut! Nicht zu süß, fruchtig und knackig :)

Zutaten für eine 25x35cm Form:
200g Mehl
150g Kokosraspeln
2 L Eier
75g Zucker
75g Butter
100mL Buttermilch
2/3 Päckchen Backpulver

Zutaten für das helle Frosting:
100g Butter
100g Frischkäse
40g Puderzucker

1 Glas Hagebuttenmus

Ofen auf 175°C vorheizen.
Mehl mit Backpulver mischen.
In einer anderen Schüssel Eier, Butter und Zucker schaumig rühren.
Rest hinzufügen und unterrühren.
Mehl hinzu und nur kurz vermengen.
In eine gefettete, oder mit Backpapier ausgelegte Form füllen.
ca 25min bei 175°C backen (Zahnstocherprobe)
Auskühlen lassen, dann halbieren

Frischkäse mit weicher Butter verrühren, Puderzucker hineinsieben.
Frosting zu 1/3 auf der unteren Teighälfte verteilen.
1/2 Glas Hagebuttenmus drüberstreichen.
Andere Teighälfte vorsichtig drauflegen.
Restliches Frosting drauf verteilen.
Hagebuttenmus drübergeben (oder Muster machen)
Fertig :)



recht fester Teig


fertig gebacken


halbiert und mit Frosting bestrichen
im Hintergrund das Hagebuttenmus


mit Hagebuttenmus bestrichen


mit der zweiten Teighälfte zugedeckt


Hagebuttenmus in Streifen drauf verteilt und mit Kokoschips bestreut


sieht abenteuerlich aus - schmeckt aber lecker ^^


Kommentare:

  1. Wow, das ist aber mal ein "besonderer" Kuchen... Hagebutten Tee und Kekse kannte ich bislang, aber ein Kuchenrezept noch nicht... Super, klasse... Danke für den Tipp.
    Weißt Du eigentlich wie das mit den Lesezeichen geht, wenn man Rezepte auf seinem PC speichern will?
    Ich hab jetzt immer wieder welche ausgedruckt, auf Dauer ist das ja aber auch keine Lösung ?!

    LG
    Yvi

    AntwortenLöschen