Mittwoch, 4. September 2013

Marokkanisches Dinner

Nach den zwei italienischen Abenden, sollte es diesmal marokkanisches Essen geben. Dazu hatte ich eine Freundin eingeladen, die noch nie Nordafrikanisch, bzw. afrikanisch generell, gegessen hatte.
Zwar besitze ich ein afrikanisches Kochbuch, aber viel marokkanisches war leider nicht enthalten. Und so musste das www herhalten :) Zum Glück ist dort der Vorrat an Rezepten unerschöpflich.
Ich habe alle Rezepte zum ersten Mal ausprobiert und wir waren beide überzeugt :) Es war wirklich superlecker. Und vielleicht sollte ich mir mal überlegen mir doch eine Tanjine zuzulegen?!


Es gab:
Marokkanisches Hühnchen auf/an Couscous
Blumenkohl-Mandel-Suppe
Möhrendip
Zucchinidip
Fladenbrot (gekauft und nicht unbedingt marokkanisch ^^)
Salat
 
 
 

Kommentare:

  1. Lecker, ich esse sehr gerne marokkanisches Essen und habe hier ein oder zwei Bücher dazu. Auch mit leckeren Tanjine Rezepten. Meine Mutter hat mir aus Marokko auch ein super Rezept für Zitronenhühnchen mitgebracht. Hättest was sagen sollen, hätte ich dir gerne verraten. ;) Kannst aber auch mal zum Essen vorbeikommen. :)
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zitronenhühnchen steht bei mir auch noch auf der Liste :)
      Aber ich lass mich da natürlich auch sehr gerne von dir bekochen!!!
      Und wenn ich dann noch einen Blick in deine Kochbücher werfen dürfte... :)

      Löschen