Samstag, 1. November 2014

Russische Zupf-Muffins

Auch dieses Rezept stammt mal wieder aus dem Archiv. Nachdem ich im Frühjahr ja das Buko-Frischkäse-Paket bekommen hatte, habe ich mich direkt drangemacht und leckere Sachen mit Frischkäse gekocht und gebacken. Und was fällt einem bei Frischkäse als erstes ein? Genau, Käsekuchen :) Da ich nun schon einen fruchtigen Käsekuchen mit Beeren gebacken hatte, sollte es diesmal etwas schokoladiger zugehen. Also habe ich mich für Zupfmuffins entschieden. Ganz einfach und megalecker!

Zutaten für 12-14 Muffins:
100g Butter
4 Eier
170g Zucker
200g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Kakao
1 Pk Vanillepuddingpulver
300g Frischkäse (bei mit Buko 7%)
200g Quark
2 TL Vanillezucker (oder 1 Tütchen)

Ofen auf 175°C vorheizen.
100g weiche Butter mit 85g Zucker schaumig schlagen.
Ein Ei unterrühren.
Mehl, Backpulver, und Kakao unterkneten.
2/3 des Teiges nun auf die Muffinförmchen verteilen. Rest beiseite stellen.
Frischkäse mit Quark glatt rühren.
3 Eier unterrühren.
Puddingpulver und Vanillezucker unterrühren.
Masse auf die Muffinförmchen verteilen.
Restliches Drittel des Schokoteigs nun drüberkrümmeln.
25min backen.
Auf einem Gitter auskühlen lassen.



Schokoteig - so lecker, den konnte man auch so pur wegnaschen


Zupfmuffins vor dem Backen


Nach dem Backen


Mhhh so lecker! Die sollte ich unbedingt nochmal backen, schließlich sind die kleinen Leckereien schon im April genüsslich verspeist worden :)


Hier nochmal das tolle Buko-Paket, das ich testen durfte!

Kommentare:

  1. Oh die sehen ja echt lecker aus aber scheinen auch ganz schön gehaltvoll zu sein. Fast ein ganzes Stück Butter aber wenns schmeckt. ;)
    Liebe Grüße Danii

    AntwortenLöschen
  2. Oh danke, dass du das ansprichst, da war ein Umrechnungsfehler. Ich habs grad korrigiert. EIn Stück Butter wäre wirklich megaviel gewesen.

    AntwortenLöschen