Dienstag, 2. Dezember 2014

Mochi - Brownies

Habt ihr schonmal mit Mochiko, also Klebreis-Mehl, gebacken? Nein? Dann solltet ihr es schleunigst nachholen. Zum Beispiel mit diesen leckeren, saftigen, oberschokoladigen Brownies :)
Das Rezept habe ich bei JustJen gefunden und ein bisschen abgewandelt. Und da ich sie mit zu meiner Cousine in den Garten nehmen wollte (ähm ja, gebacken habe ich sie schon vor einiger Zeit), habe ich lieber Muffins gebacken, als ein ganzes Blech.


Zutaten für 12 Muffins:
170g Klebreismehl
150g Zucker
2 TL Backpulver
40g Kakao
75g weiche Butter
Prise Salz
100g Schokotropfen
200mL Milch
1 Vanilleschote, Mark ausgekratzt
1 Ei
90g gehackte Walnüsse

Ofen auf 175°C vorheizen.
Mehl, Backpulver, Kakao und Salz mischen.
Butter mit Zucker fluffig aufschlagen.
Ei ünterrühren.
Milch und Vanille unterrühren.
Milchmischung in Mehlmischung rühren.
Schokotropfen und Walnüsse unterheben.
Auf die Muffinformen verteilen.
20-25min backen. (darf nicht zu trocken werden, aber am Zahnstocher sollte auch kein roher Teig mehr kleben)
Auskühlen lassen.



Schokoteig, den ich so hätte weglöffeln können


Frisch aus dem Ofen.
Stellt euch Superschokogeruch vor...mhhhhh lecker!!!


So lecker und klitschig und mhhhhhhh

Kommentare:

  1. Bäh igitt...für mich gibts nicht schlimmeres als klitschiges Gebäck

    AntwortenLöschen
  2. Du musst es ja nicht essen. Das ist ja, zum Glück, Geschmackssache!

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab hier eine doofe Packung Klebreismehl rumfliegen, das kann ich mir gut vorstellen. Kannst Du auch andere Varianten außer Schoko empfehlen (ich habe irgendwie zu viele Schokomuffins in letzter Zeit gesehen ^^)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, du könntest zB aus dem obigen Rezept den Kakao rauslassen. Oder hier hab ich mal einen Mochi-Kirschkuchen gebloggt: http://veggie-food-love.blogspot.nl/2012/04/sonntagssu-mochikuchen-mit-kirschen.html
      Vielleicht ist das ja was für dich?

      Löschen