Freitag, 16. Januar 2015

Erdnuss - Kartoffelsuppe

Ab heute setze ich meinen zweiten Vorsatz für dieses Jahr um. Denn neben mehr Bentos soll es dieses Jahr auch mehr Suppen hier geben. Ich liebe Suppen und weiß gar nicht, warum ich bisher nicht mehr davon gekocht habe. Es gibt unzählige Variationen, es gibt sie in cremig, stückig, leicht, mächtig, warm, kalt, scharf, mild, süß... und oft sind sie so einfach zu kochen :)
Also auf gehts, starten wir in ein suppenreiches Jahr!
Den Anfang macht diese leckere Erdnuss-Kartoffel-Suppe. Dazu gibt es wahnsinnig viele Rezepte, heute zeige ich euch meins :)

Zutaten für 4 Portionen:
500g Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3-4 EL Erdnussbutter mit Stückchen
500mL Gemüsebrühe
1 Dose gehackte Tomaten
1 TL Harissa (oder Chili)
1 TL Kreuzkümmel
1 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Öl anbraten.
Mit Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen.
Kartoffeln würfeln und zugeben.
15-20min köcheln lassen.
Rest zugeben und 5min köcheln lassen.
Pürieren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wem die Suppe zu dick ist, kann noch Gemüsebrühe oder Wasser zugeben.
Nach Bedarf mit gehacktem Koriander bestreuen.



Der einzige Nachteil an Suppen ist, dass sie sich nicht so besonders gut fotografieren lassen.
Aber JB und mir hat sie super gut geschmeckt!!!

Kommentare:

  1. das klingt ja total lecker und sieht echt hübsch aus! :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Dabei ists gar nicht so einfach Suppen zu fotografieren, finde ich.

      Löschen