Donnerstag, 9. Dezember 2010

Weihnachtskarte

Gestern kam unsere Reinigungsfachkraft (nennt man doch jetzt so, oder beleidige ich grad jemanden???) ins Labor und fragte mich, ob ich Japanisch lerne, weil sie hin und wieder mal son Karteikärtchen mit Zeichen bei mir gesehen hätte und ihre Tochter wäre ja total Anime- und Manga-verrückt und würde die Sprache auch so gerne lesen. Joa... hab ich mir weiter nix bei gedacht. Heute kam sie wieder rein (nicht falsch verstehen, sie kommt täglich ins Labor zum Müll einsammeln ^^) und meinte "Seien Sie mir bitte nicht böse, aber ich soll Ihnen das hier von meiner Tochter geben." und drückte mir eine selbstgebastelte Weihnachtskarte in die Hand:



Vorderseite: Bild von sich selbst... sie ist 13, wie oben links in der Ecke steht ^^ süß



Den japanischen Teil links kann ich nicht wirklich lesen, muss ich zugeben, aber sie hat sich beim Abmalen sehr viel Mühe gegeben, sagt ihre Mutter ^.^



Rückseite... bin ich das???


Nur warum ich deshalb böse sein soll, habe ich nicht verstanden ^^ Ich hab mich total gefreut. Leider kann ich ihr gar nichts zurückgeben, weil ihre Mama nun Urlaub hat, bis Anfang Januar *beneid*

Kommentare:

  1. selbstgebastelte Weihnachtskarten sind das schoenste Geschenk ueberhaupt! (:

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, also ich find schon, dass da ne gewisse Ähnlichkeit vorhanden ist :)

    AntwortenLöschen