Dienstag, 11. Februar 2014

Erdnuss - Taler

Die Überraschung beim Plätzchen Marathon waren auf jeden Fall diese Erdnuss-Taler. Ich habe mit etwas ganz anderem gerechnet... trockener... eher Mürbeteig... keine Ahnung warum. Aber es sind eher Erdnuss-Cookies mit weißer Schokolade. Das Salzige der Erdnüsse passt so unglaublich gut zur Süße der Schokolade. Einfach himmlisch!
Definitiv mein absoluter Favorit der Backaktion :)

Das Rezept haben wir aus dem Buch "Plätzchen" (sobald ich es im Inet gefunden habe, verlinke ich es) und haben nur minimale Veränderungen vorgenommen: Gesalzene Erdnüsse, statt Erdnüsse und Salz extra.

Zutaten für 40-50 Stück (je nach Größe):
150g Butter
70g Rohrzucker
1 Vanilleschote, Mark ausgekratzt
1 Ei
100g Mehl
1 TL Backpulver
200g weiße Schokolade, gehackt
200g Erdnüsse, grob gehackt

Ofen auf 170°C vorheizen.
Butter mit Zucker und Vanille fluffig rühren.
Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit dem Ei unter die Buttermischung kneten.
Schokolade und Ernüsse unterheben.
Mit zwei Teelöffeln Häufchen auf, mit Backpapier ausgelegte, Backbleche setzen.
5-7min backen.
Auf einem Gitter auskühlen lassen.



Sie sehen so unscheinbar aus und schmecken so unglaublich lecker!!!
Waren auch als allererstes weggeknuspert.
Und da sie nicht nur zu Weihnachten passen... legt los :)

Kommentare:

  1. Ich liebe Erdnusscookies. Die werde ich nachbacken.
    Liebe Grüße
    Bajka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da T ja nun weniger KH isst, bleiben mehr Cookies für dich :)

      Löschen