Samstag, 4. September 2010

Nekobento-Forumstreffen... Ausbeute

Heute war Nekobento-Forumstreffen... okay... Minitreffen ^^ Wir waren zu fünft... hat aber trotzdem riesen Spaß gemacht :) Hoffe das war nicht das letzte Mal!

Wir waren erst in diversen asiatischen Supermärkten, Buchläden, Bäckereien und Imbissen, einem Ramenrestaurant und dann noch im Lush... dank eines Shoppingsüchtigen ... ne M. ^^

Meine Ausbeute:

von links im Uhrzeigersinn: chinesische Pflaumenbonbons (nicht zu empfehlen... sehr weich und schmecken... unbeschreiblich, aber nicht nach Bonbon), japanische Pflaumenbonbons (teuer, aber seeeehr zu empfehlen... sind etwas größere rote "Kugeln", schmecken säuerlich frisch, leicht nach Umeboshi... seeehr lecker!), Reisbonbons (sehr süß, schmecken nach geröstetem Reis, auch sehr lecker), Melonenküchlein (außen trocken, innen klebrig... lecker, aber kleben an den Zähnen ^^), Verpackung von einem Kastanienküchlein (locker, fluffig, nicht zu süß... seeeehr lecker!!! deshalb auch schon weg ^^)


von links nach rechts: Furikake (Reisgewürz) mit Shiso und Pfraumenessig (jep... Pfraume... steht da ^^), Okonomiyaki Sauce (inkl Tüte), Onigiri (Reisbällchen) mit Umefüllung (salzig eingelegte Pflaume/Aprikose)... wird mein Abendessen.


Mangosaft (zu süß, zu wenig Mango... angeblich leichter Getreidegeschmack, laut M. ... fand ich nicht ^^)
wieder Malz-Soja-Milch... soooo lecker... deshalb direkt wieder gekauft!
Grüner Jasmintee (in Kim's Asia Markt kaum teurer, als im Automaten in Japan... im Dae Yang doppelt so teuer -.-)


vier von fünf Teilen aus der japanischen Bäckerei...
oben: Melonpan
mitte links: Gemüsepan
mitte rechts: Matcha-Melonpan mit Matchacremefüllung
unten: Pan mit Erdnussfüllung
schon verputzt: Zimtpan mit Vanillecremefüllung


hübsche Schale und Aufsätze für tropfende Teekannen... wusste gar nicht, dass es sowas gibt... hab mich nur immer so geärgert, dass meine hübsche Teekanne immer schlabbert und man immer ein Tuch in Reichweite haben muss(te) ... wird bei nächster Gelegenheit getestet :)

Kommentare:

  1. Oh ich möchte auch mal nach Düsseldorf shoppen,
    sieht alles so gut aus...muss mal unbedingt sparen und einen Ausflug zur Immermannstr. machen. Muss ja mal originale melonpans probieren und nicht immer die selbstgebackenen :-(

    LG melonpan86

    AntwortenLöschen
  2. ich möchte irgendwann endlich mal selbst welche backen ^^ hast du Melonenaroma, oder machst dus ohne?
    Sag Bescheid, wenn du mal nach Ddorf kommst :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht alles so lecker aus! Die Bonbons muss ich auch mal probieren... Und an den Bäckereien bin ich bisher immer vorbei gelaufen XD
    Ich glaube, nächste Woche fahr ich mal nach Düsseldorf ^^

    Btw: Du hast zwar melonpan86 gefragt, aber ich mache meine melonpans immer mit Zitronen - oder anderem Fruchtaroma, weil ich Melone noch nie gefunden hab.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich habe sie bis jetzt immer ohne Melonenaroma gemacht, aber dafür schon welche mit Matcha...Ich glaube bei uns gibt es so ein Aroma (melone) garnicht, aber vielleicht kann man ja statt Wasser ein bisschen Melonensaft nehmen (direkt von der Frucht)das würde den Geschmack auch schon heben^^ *muss ich mal ausprobieren*

    Mmh..hatte ja überlegt ob ich zum Treffen komme, aber dann wäre ich mit dem frühsten Zug (Start 4.30Uhr) erst 12.30Uhr angekommen und hätte dann auch nur bis ca. 18 uhr bleiben können, und das wäre zu stressig und zu teuer geworden (ca. 20 Stunden Zugfahrt für ca. 200€) *schnief* dann plane ich lieber mal für 2 Tage zu kommen...würde dann vorher im Forum bescheid geben, vielleicht kann man dann nen kleines Treffen machen :-)

    AntwortenLöschen
  5. klingt gut... welches Rezept nimmst du denn immer? Ich will die im Urlaub auch mal selbst backen!!!

    Uff okay dann kann ich verstehen, dass du nicht mal eben spontan vorbeigekommen bist.
    Aber son kleines Treffen lässt sich sicher mal arrangieren :) Würd mich freuen dich mal kennenzulernen!

    AntwortenLöschen
  6. Duesseldorf, ne? Werde vielleicht naechsten Monat einen Freund in Unna besuchen, ist ja mal dichter dran als Kiel XD Baeckerei - hinwill!

    AntwortenLöschen
  7. sag bescheid, wenn du vorbeikommst Törtchen :)

    AntwortenLöschen
  8. Nehme dieses hier:
    Zutaten:
    500g Mehl
    100g Zucker
    100g weiche Butter
    100ml Wasser
    1 Ei
    21g Trockenhefe
    1 prise Salz
    Verknetet 50g Butter, 100g Zucker, 200g Mehl und das Ei zu einem Glatten Teig und rollt diesen zwischen 2 Klarsichtfolen dünn aus. Rollt anschließend die Folie zusammen und Legt sie nun für ca. 40 Minuten in den Kühlschrank.
    Anschließend knetet Ihr das übrige Mehl, Salz und die restlichen 50g Butter zu einen Teig. Löst nun die Hefe im Wasser auf und gebt sie nach und nach zu dem Teig hinzu bin ihr einen schönen weichen Teig erhaltet.
    Jetzt teilt ihr den Teig in 8 gleich große Teile und formt daraus Kugeln, die ihr wenn Ihr möchtet sogar mit Anko/Pudding/Marmelade… füllen könnt. Holt nun den ersten teig wieder aus dem Kühlschrank und teilt ihn ebenfalls in 8 Teile.
    Belegt jetzt jede Kugel mit einer Scheibe Teig und umschließt diese damit, passt auf das der Verschluss am Boden ist, sodass er nach dem backen verschwindet.
    Wenn Ihr jede Kugel umhüllt habt legt die Melonpans aufs Backblech und schneidet oben vorsichtig ein Gittermusterhinein, welches den Melonpans das Aussehen einer Melone verschafft.
    Backt nun die Melonpans bei 175°C 10 Minuten. Nach den 10 Minuten wickelt ihr die Pans in Alufolie ein und backt sie weitere 8-10 Minuten.

    AntwortenLöschen