Donnerstag, 10. April 2014

Cremige Pastinaken - Steckrüben - Suppe mit Lachs

Mit der Suppe haben Y und M mal wieder ein erstes Mal erlebt... sogar ein doppeltes! Sie hatten vorher noch nie Pastinaken und noch nie Steckrüben gegessen.
Kann mir eigentlich jemand erklären, warum die Steckrübe auf englisch swede heißt????
Wie dem auch sei, die Suppe ist total easy gemacht, lecker und mit dem Lachs und evtl etwas Brot dabei, könnte es auch eine leichte Mahlzeit werden, statt einem Zwischengang.

Zutaten für 4-6 Portionen:
2-3 Pastinaken
1 kleine Steckrübe
500mL Gemüsebrühe
125mL Sahne
1 Schalotte
1/2 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
75g Räuchelachs

Rüben schälen und würfeln.
Scharlotten und Knoblauch ebenfalls würfeln und farblos anbraten.
Mit Brühe ablöschen.
Rübenwürfel zugeben und gut 10min köcheln lassen.
Pürieren (vorsicht heiß und spritzt)
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Sahne unterrühren und danach nicht mehr aufkochen.
Räucherlachs in Streifen schneiden und auf die Suppe legen.


Probiert sie unbedingt aus, sobald es wieder Rüben gibt, oder falls ihr noch Rüben habt :)

Kommentare:

  1. Lecker. Steckrübenzeit ist nur leider vorbei. Als ich vorgestern bei REWE war, da hieß es, sie kriegen schon keine mehr geliefert, obwohl ich vor 2 Wochen noch welchen gekauft hatte !:-/
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach schade, aber der nächste Winter kommt bestimmt!

      Löschen