Montag, 24. Januar 2011

Aloo Gobi - Blumenkohlcurry mit Kartoffeln

Wie hübsch gelb es aussieht, seht ihr im Bento von gestern ^^

Ich war letztens im Kaufland und habe blaue (lilane) Kartoffeln gesucht, da Token in ihrem Blog davon berichtet hatte. Leider gabs bei uns keine, dafür aber rotschalige "Linda". Sehr gelb von innen, leicht mehlig, sehr kartoffelig (also intensiverer Geschmack, als die normalen) und sehr lecker!!!!


Zutaten:
1 großer Blumenkohl (oder eine 3/4 Tüte TK)
400g Kartoffeln
4EL Öl (bei mir wars Olivenöl)
1TL Senfkörner (eigentlich schwarze, ich hatte nur gelbe)
1 -1 1/2 TL Kurkuma
1TL gemahlenen Kreuzkümmel (ich hatte weniger drin, Schatz ist nicht son Kümmelfreund)
1/2 TL gemahlenen Koriander
1/2 TL Chayennepfeffer
1 gepresste Knoblauchzehe
1 kleingehackte Zwiebel
1TL Salz (oder 1,5TL Gemüsebrühepulver)
200mL Wasser
150g kleingehackte Tomaten (oder etwas mehr als ne halbe Dose)
2 EL Zitronensaft

Blumenkohl waschen und in Röschen zerteilen. Kartoffeln halbgar kochen (nicht wie ich ganz gar ... grrr). Öl in Pfanne erhitzen, Gewürze, Knofi und Zwiebel zugeben und bei kleiner Hitze und ständigem Rühren anschwitzen. Blumenkohl dazu, 5min andünsten, Wasser und Salz dazu, 5min köcheln lassen. Kartoffen würfeln und dazugeben, nochmal 10min leicht kochen. Tomaten und Zitrone dazu, 3-5min köcheln lassen.

Dazu passt rotes Dhal und Reis... im Bento gabs Reis ohne Linsen (Dhal), war trotzdem lecker ^^

Rezept stammt übrigens aus folgendem, großartigen Kochbuch:

Es gibt mitlerweile 4 Bände davon. Ich besitze (erstmal) nur Band 1.
Die Rezepte sind alle vegetarisch, einige auch vegan. Zu jedem Rezept gibt es einen (punkigen) Musiktitel als Empfehlung. Bisher war alles easy nachzukochen und hat immer lecker geschmeckt :)

Kommentare:

  1. Hey cool, das Buch hab ich auch. Sind einige schöne Rezepte drin, sehr amüsant geschrieben.
    Schade das keine Bilder dabei sind.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab jetzt auch Band 2&3 und bin immernoch begeistert! Vor allem, weil das meiste super easy nachzukochen ist :)
    Und ja, das mit den fehlenden Bildern ist echt ein Manko, allerdings glaube ich, dass es die Bücher mit Bildern nicht für 10€ gäb.

    AntwortenLöschen