Samstag, 7. Mai 2011

Café Relax

Heute war das erste Mal wieder Japanischkurs nach vier Wochen und wir haben alles durcheinandergeworfen. *seufz*
Aber wenn wir wirklich nächste Woche nochmal ein bisschen was wiederholen, sollte das wieder klappen :) Ich bin (noch) zuversichtlich!

Zur Belohnung waren wir erst im Takumi Ramen essen und danach nebenan im Café Relax Kuchen essen. Im Relax gibt es nicht nur irgendeinen Kuchen, sondern verdammt leckere, liebevoll zubereitete Mini-Törtchen.

Zum Beispiel Matcha-Tiramisu mit Pistazien-Macaron O___o da hätte ich mich reinlegen können! Und dann noch dieser unglaublich hübsche Teller *haben will* haaaach... in dem Mini-Schälchen verborgen war dann Matcha-Teig und ein ganz kleines bisschen Anko :)
Meine beiden Begleiter, von denen uns einer sogar eingeladen hat (vielen Dank nochmal!!!), hatten beide saftigen Schokokuchen mit Sahnehaube. Den hab ich vor einiger Zeit schonmal da gegessen... hhhmmm... vielleicht zeig ich euch demnächst noch ein paar andere Kreationen aus dem Café Relax ^^
Es befindet sich übrigens auf der Immermannstraße und außer den Küchlein bekommt man noch leckere Getränke und auch Mittag- und Abendessen dort :)

Kommentare:

  1. da läuft einem doch glatt das Wasser im Mund zusammen! *sabber* Die Adresse merk ich mir :) *Kuchen-Fan*

    AntwortenLöschen
  2. Da bereu ichs ja glatt, nicht da gewesen zu sein^^
    Wer war denn mit dir da?

    AntwortenLöschen
  3. Können wir da auch hin gehen? Will so ein Törtchen probieren! :D

    AntwortenLöschen
  4. @ Nathalie: ach war sicher nicht das letzte Mal ^^ ich war mit M und D da.

    @ Cori: Ja aber na sicher :) Können ja die Tage mal zu dritt nen Schlachtplan für euren Besuch ausarbeiten ^^

    AntwortenLöschen