Sonntag, 27. März 2011

Matcha-Kekse

Heute habe ich mich mal an Matcha-Keksen mit weißer Schoki versucht :)


zwei Bleche voll sinds geworden



4-5cm Durchmesser




100g Zucker mit 200g weicher Butter und 3 TL Matcha (je nach Geschmack auch gerne mehr ^^) schaumig mixen. 3 Eier, 350g Mehl und 50g geraspelte weiße Schoki zufügen und mit Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Ofen auf 175°C vorheizen. Teig zu einer ca 4cm dicken Rolle formen und 1cm dicke Scheiben abschneiden. Scheibenrand in Zucker (ich hab Rohrzucker genommen) tauchen und Kekse 12-15min backen :)

Beim nächsten Mal versuch ichs mit mehr weißer Schoki, bzw kleinen Stückchen, statt feinen Raspeln.

Kommentare:

  1. Ah, endlich mal etwas über Japan :-) sind schon sehr interessante Dinge, die sie da haben...

    Von den Keksen kannst du mir gerne ein paar schicken ;-)

    AntwortenLöschen
  2. 100g Zucker mit 200g weicher Butter und 3 Teelöffeln schaumig mixen.

    Auuaa, das tut doch beim Essen weh! Wer mixt denn Teelöffel in den Teig? Was für eine Verschwendung! Die armen Teelöffel!

    AntwortenLöschen
  3. Tse, da wird man schon ganz dreist auf Fehler aufmerksam gemacht und versteckt sich der Fehlerfinder auch noch hinter "anonym" ^^
    Hihi, aber ich habs direkt mal geändert.
    Danke fürs Bescheid geben ^^

    AntwortenLöschen
  4. Man kann sich ja noch nachträglich anmelden mit seinem Konto, nur nach dem dritten vergeblichen Versuch habe ich es einfach aufgegeben ;)
    Jetzt habe ich aber "den Trick" raus und habe mich vorher einfach angemeldet.

    Ich fand den Tippfehler einfach so passend drapiert, ich hab mich richtig scheckig gelacht und musste es einfach kommentieren :D

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt kommentieren und sich dabei dann anmelden, ist supernervig... das dauert so 2-4x -.- kenn ich auch.

    Hihi... ja naja... ich war in Gedanken schon weiter und da kommt dann sowas bei rum ^^ Immerhin darf man ja jetzt wieder Matcha nehmen und muss nicht auf Löffeln rumkauen ^^

    AntwortenLöschen