Mittwoch, 5. März 2014

Hasselback Potatoes

Von diesen Kartoffeln hatte ich bisher noch nie gehört. Hasselhoff kenn ich... aber Hasselback? Nee tut mir leid.
Und wie leid mir das tat. Diese Ofenkartoffeln sind der Hammer! Innen weich, außen knusprig, dazu die Parmesan-Semmelbrösel-Kruste... jummy!!! Die muss ich ganz dringend nochmal machen!
Gefunden habe ich das Rezept auf foodnetwork.com

Zutaten für 2-3 Personen:
500g Kartoffeln
2 TL Butter
85mL Gemüsebrühe
1/4 TL Thymian, gehackt
Salz, Pfeffer
1-2 EL geriebener Parmesan
1 EL Semmelbrösel

Ofen auf 180°C vorheizen.
Kartoffeln schälen und von oben in etwa 5mm breite Scheiben einschneiden. Aber nie ganz durch!!!
Kartoffeln in eine Auflaufform legen (mit den Schnitten nach oben) und mit Butter belegen/bestreichen.
Brühe in die Form gießen.
Form in den Ofen stellen und 30min lang alle 5 min die Kartoffeln mit der Butter-Brühe-Mischung übergießen.
Nach 30min Semmelbrösel mit Parmesan, Salz und Pfeffer mischen und auf die Kartoffeln häufen.
Weitere 20-30min backen. (Hängt von der Größe der Kartoffeln ab)
Pur, oder zum Salat, oder Steak, oder... genießen!


Meine Butter war noch hart, deswegen habe ich die Scheiben auf die Kartoffeln gelegt.


Während des Garens fächern die Kartoffeln auf.


Und hier nochmal die schicken und unglaublich leckeren Hasselback Potatoes im Gruppenbild mit dem perfekten Steak und Gemüse :)

Kommentare:

  1. Ui, die sehe aber wirklich schick aus! Hast du mehlige oder festkochende Kartoffeln genommen?

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh stimmt, das sollte man erwähnen... es waren vorwiegend festkochende.

      Löschen
  2. Da fehlt noch ein "n" bei sehen... 'tschuldigung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht nix, dafür hab ich manchmal Buchstaben übrig ^^ Solange wir uns verstehen, ist alles gut :)

      Löschen